Captain Svenson - Fair Fashion in der Schanze

 
Captain Svenson

Ich freue mich sehr Dir heute einen weiteren Fair Fashion Store in Hamburg präsentieren zu können - Captain Svenson in der Sternschanze.


Mittlerweile kannst Du in Hamburg wirklich gut fair und nachhaltig einkaufen. Niemand kann also mehr sagen, es gäbe keine Gelegenheit offline zu shoppen.
Seit Kurzem bereichert ein neuer Laden die Fair Fashion Szene in Hamburg - Captain Svenson - in der Bartelsstraße 2.

Captain Svenson

Ich muss zugeben, dass ich jetzt schon ein echter Fan bin, wenngleich ich nicht mehr so viel einkaufen gehe seit ich gelernt habe nachhaltiger mit Mode umzugehen und sie dementsprechend wertzuschätzen.
Doch die Auswahl hier trifft voll meinen Geschmack. Tolle Labels (wie zum Beispiel eines meiner Favorites - das Hamburger Label Kluntje), gute Materialien und alles wurde fair und nachhaltig produziert. Das alles zu erschwinglichen, fairen Preisen. Man sieht immer wieder es geht!

Die Inhaberin - Svenja aka Captain Svenson - ist super sympathisch und berät Dich gerne, wenn es um Stil, Stoffe und Textilpflege geht.
Ihr ist es wichtig, dass Du nicht irgendein Stück kaufst, sondern hier genau Dein Teil findest, welches Du dann solange wie möglich trägst und “immer wieder abfeierst”. Denn das ist nachhaltig und so soll es ja auch sein.

Svenja hat wirklich ein gutes Händchen für Labels und die Produkte in ihrem Sortiment.

Captain Svenson-9121306.jpg

Mir war zum Beispiel nicht bewusst, dass man auch bei Dekokerzen darauf achten sollte, dass kein Palmöl verwendet wird. Wissen konnte man es ja eigentlich schon. Nur macht man sich eben oft keine Gedanken.

Also auch solche Schmuckstücke findest Du hier.

Captain Svenson-9121300.jpg
 

Fair Fashion lohnt sich ! Immer!

Bei der Diskussion um faire und nachhaltige Mode fällt mir öfters auf, dass sich eigentlich alle einig sind. Man sollte Mode mehr wertschätzen, man hat eigentlich ohnehin zu viel im Schrank, man sollte versuchen lokal einzukaufen und wenn dann auf jeden Fall darauf achten, dass nachhaltig und fair produziert wurde.

 

Fair Fashion? Ja! … und bitte in echt! nicht in Spiel ;)

Sobald es dann zur Kaufentscheidung kommt, sind die meisten dann doch nicht mehr so konsequent oder lassen sich doch von der Masse und den etwas günstigeren Preisen in die großen Konsumtempel locken.

Fair und nachhaltig finden alle erstmal toll und dann kostet ein Pulli vielleicht 70 EUR. “Was 70 EUR für einen Pulli?!” Ja, weil man es nicht anders kennt!
Aber genau das ist es doch. Mode wertschätzen und dafür einen angemessenen Preis bezahlen.

Natürlich bekommt man vielleicht woanders schon einen Pulli für ca. 30 EUR, doch wurde dieser wahrscheinlich nicht fair hergestellt und auch die Materialien sind vielleicht nicht so hochwertig.

Von hochwertigen Materialien und Teilen, die genau zu Dir und Deinen Stil passen (unabhängig von Trends) hast Du sehr lange etwas.
Auf lange Sicht ist das dann auch wesentlich günstiger.

Captain Svenson-9121295.jpg


Also wenn Du aus Hamburg kommst oder mal in Hamburg bist, dann schau auf jeden Fall bei Captain Svenson vorbei, denn hier findest Du schöne Stücke, von denen Du lange etwas haben wirst.

Wie bereits oben erwähnt liebe ich das Label Kluntje (ja richtig gehört wie der Zucker) von denen es hier viele schöne Sachen gibt.

Obwohl ich echt nicht mehr viel kaufe, musste ich das T-Shirt mit dem Aufdruck “FASHION AS A POLITICAL CHOICE” einfach mitnehmen.
Erstens weil weiße T-Shirts immer gehen und zweitens es ein Statement ist, was in die Welt getragen werden muss.

Weitere Impressionen