Jumpsuit vom Hamburger Label mmies

 
hamburgstreetstyle-0426.jpg

Jumpsuits gehen immer und ich behaupte sie stehen jeder Frau.
Heute möchte ich Dir meinen absoluten Lieblingsjumpsuit zeigen, der fair und nachhaltig produziert wurde und das Beste an der Sache, auch noch von einem kleinen sympathischen Hamburger Label kommt

*Dieser Artikel ist unbezahlte Werbung
 

hamburgstreetstyle-0421.jpg

Diesen Jumpsuit und das Label mmies habe ich zufällig entdeckt, als ich bei Rosenblatt und Fabeltiere war und eigentlich nur ein paar Bilder machen wollte, um Dir den Laden hier als faire Einkaufsmöglichkeit aufzuzeigen. 

Dort hing dann auch der Jumpsuit. Material und der Schnitt überzeugten mich sofort. Er ist von leger bis schick tragbar, was schon mal ein riesen Vorteil ist und daher auch Grund, warum er in meinen Kleiderschrank einziehen durfte.
Du kannst ihn mit Pumps oder schicken Sandalen kombinieren, aber auch genauso gut mit Latschen und Sneakers.
Preislich (99,-) für Verarbeitung und Material völlig okay und angemessen. 

hamburgstreetstyle-0397.jpg

Durch den tiefen V-Ausschnitt, den ich recht pfiffig finde, hast Du auch keine Probleme beim Toilettengang und musst erstmal zig Knöpfe öffnen. Du kannst wie aus einer Jogginghose einfach heraushüpfen ;)
Er fühlt sich beim Tragen auch tatsächlich ein bisschen wie mein ZIPUPS an.  Was will man mehr bequem und stylisch!

Natürlich ist der tiefe Ausschnitt nicht jedermanns. Ich kombiniere daher gerne ein Spitzenbustier dazu oder ein Top.

 
 

Zum Label

Ein sympathisches Hamburger Label, das Wert auch nachhaltige und hochwertige Materialien setzt. Die Schnitte und Layouts sind schlicht gehalten, aber dafür "fairdammt" stylisch und extrem bequem.
Den Laden findest Du auf St. Pauli in der Hein-Hoyer-Straße 45/47.

Inzwischen kooperiert das Label mit Rosenblatt & Fabeltiere.
Man könnte sagen, dass beides fair und nachhaltige Mode und Concept Stores sind. Bei Rosenblatt und Fabeltiere steckt noch ein ziemlich charmantes soziales Projekt dahinter. 

 
hamburgstreetstyle-0406.jpg
 
hamburgstreetstyle


Zum Outfit: 

Die Schuhe sind Birkenstocks (nae oder Grand Step sind die besseren Alternativen)
Die Tasche ist Secondhand von Klamottensen.


Dieser Beitrag wurde weder in Auftrag gegeben noch Erhalte ich in irgendeiner Form eine Vergütung für die Markennennung und Verlinkung. Ich möchte Dir einfach zeigen wie stylisch faire Mode sein kann. Selbst Du hier mal einen Post liest, für den ich eine kleine Aufwandsentschädigung erhalte, kannst Du Dir sicher sein, dass ich nur über Dinge berichte zu denen ich zu 100% stehe.

Authentizität und Transparenz sind die Ansprüche an diesen Blog!